Aktuelle Meldungen

Themennachmittag zu Astrid Lindgren

Am 27. April haben der AWO Fachdienst für Migration und Integration und die Stadtbibliothek Weimar einen Interkulturellen Themennachmittag mit szenischer Lesung zu Astrid Lindgren veranstaltet. Die Veranstaltung im Gewölbekeller der Stadtbibliothek fand im Rahmen der Woche für gewaltfreie Erziehung in Weimar statt. Eingeladen waren Kinder, Erwachsene sowie Familien aus Weimar jedweder Herkunft.

Schauspielerin Heike Meyer las den Anwesenden unter anderem aus „Pippi Langstrumpf“ vor. Daneben präsentierten Klienten und Klientinnen der AWO Migrationsberatung verschiedene fremdsprachige Textpassagen aus weiteren Büchern der berühmten Kinderbuchautorin. Damit auch jene, welche gerade erst Deutsch lernen, der Veranstaltung gut folgen konnten, war die Moderation bewusst in leichter Sprache gehalten.

Am Ende der Lesung konnte der Fachdienst eine Bücherspende an die Weimarer Stadtbibliothek übergeben. Ein Dutzend Lindgren-Bücher– darunter Titel wie „Pippi Langstrumpf“, „Michel aus Lönneberga“, „Mio mein Mio“ oder „Ronja Räubertochter“ - konnte Direktorin Petra Schnabel in Empfang nehmen. Die Titel stehen künftig auf Russisch, Persisch, Arabisch, Türkisch oder Albanisch zur Verfügung. Als Sponsoren konnten die Weimarer Volkshochschule, das Interkulturelle Zentrum für Bildung und Kommunikation und die AWOCARENET GmbH gewonnen werden.

Zurück