wundmanagement seitenbild

Wundmanagement

im AWO Kreisverband Jena-Weimar

Der menschliche Organismus besitzt in der Regel die Fähigkeit, offene Wunden (sog. "Hautdefekte") selbständig zu schließen und somit Form und Funktion des geschädigten Gewebes wieder herzustellen. Viele Wunden jedoch betreffen tiefergehende Gewebeschädigungen. Wundbeschaffenheit und Heilungsprozess unterscheiden sich dabei stark von Mensch zu Mensch. Die moderne unterstützende Wundheilung erfolgt deshalb immer individuell und phasengerecht. Dadurch kann der Wundheilungsprozess wesentlich verkürzt werden.

Chronische Wunden - z.B. durch Druckgeschwüre (Dekubitus), Diabetes oder arteriell bedingte Geschwüre - bedürfen einer besonders behutsamen Behandlung durch qualifiziertes Fachpersonal. Ein gutes Wundmanagement geht heute weit über den bloßen Verbandswechsel hinaus. So kommen beispielsweise spezielle Wundauflagen zum Einsatz, die gezielt auf die Wundheilung einwirken.

Unsere speziell ausgebildeten Wundschwestern beraten und betreuen sowohl unsere Patienten als auch deren Angehörige. Darüber hinaus stehen wir ambulanten und stationären Einrichtungen und den jeweiligen Pflegeteams beratend zur Seite.

Unsere Leistungen:

  • häusliche Betreuung nach Verordnung SGB V
  • enge Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt
  • Auswahl geeigneter Wundauflagen
  • regelmäßige Wundkontrolle und -dokumentation
  • Anleitung zur Selbstversorgung
  • Information über zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten und Hilfsmittel
Kontakt und Anfahrt

Wundmanagerin
Carolin Beyer



Mobil: 0178 5187219
Email: cbeyer@awo-jena-weimar.de

Wundmanagerin
Mandy Colditz

Mobil: 0151 11602251
Email: mcolditz@awo-jena-weimar.de

Adresse
Zum Hospitalgraben 7
99425 Weimar

Aktuelles
Unsere Partner